AGBs

DSC_0121_1024x1024_1000KB
Poller – hier wurde fest gemacht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1 Geltungsbereich
Diese AGBs gelten in der jeweiligen Fassung ab dem Zeitpunkt der Bestellung / Buchung zwischen mir und dem Kunden / Klienten.

2 Abwehrklausel
Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden / Klienten werden ausdrücklich zurückgewiesen.

3 Inhalt und Zweck der Sitzungen / Seminare
Alle hier genannten Angebote ersetzen keine medizinische Hilfe und keinen Arzt oder Heilpraktiker.
Ich biete keine Heilungen, Heilversprechen, Therapieren und Diagnosen an. Dieses liegt nicht in meinem Aufgabenbereich. Bitte konsultieren Sie bei physischen oder psychischen Beschwerden ihren Arzt oder Therapeuten.
Meine Angebote dienen der Entspannung, Vitalität und Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

4 Mitwirkung des Kunden / Klienten
Vor Beginn einer Sitzung / eines Seminares / einer Einweihung ist der Kunde / Klient verpflichtet mich über bekannte Vorerkrankungen zu unterrichten und er hat mit seinem Arzt oder Heilpraktiker vor Beginn der Sitzung / des Seminares / der Einweihung abzuklären, dass meine Dienste seine Gesundheit nicht gefährden.
Sollten allergische Reaktionen in Bezug auf die von mir verwandten Mittel auftreten, so distanziere ich mich davon, da der Klient mich im vorhinein darüber aufklären muss, gegen was er allergisch ist.
Ich bin jederzeit berechtigt, die Sitzung / das Seminar / die Einweihung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint. Die Zahlungen sind bis zu diesem Zeitpunkt zu leisten.
Sollte der Kunde / Klient die Sitzung / das Seminar / die Einweihung – aus welchen Gründen auch immer – vorzeitig abbrechen ist die Zahlung in voller Höhe fällig.

5 Fälligkeit
Alle Dienstleistungen sind vor dem Beginn der Sitzung / des Seminars / der Einweihung fällig und in bar zu bezahlen. Der Betrag ist passend mitzubringen.

6 Leistungsänderung / Durchführungsabweichung
Ich behalte mir das Recht vor Leistungsänderungen / Abweichungen von den jeweiligen Beschreibung, auch der genannten Termine und Durchführungsorte jederzeit zu ändern.

7 Stornierung
Ich kann jederzeit aus wichtigem Grund absagen. Dazu gehören u.a. mangelnde Teilnehmerzahl oder Krankheit eines Seminarleiters.
Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall in voller Höhe an die Seminarteilnehmer zurückerstattet.
Beim Ausfall oder notwendige Änderungen des Ablaufs durch höhere Gewalt können durch Teilnehmer keine Rückerstattungen bereits geleisteter Zahlungen geltend gemacht werden.

8 Gewährleistung
Eine Garantie wird von mir nicht erklärt.

9 Haftungsausschluss
Mein Angebot bietet u.a. die Möglichkeiten der Selbsterfahrung, die eine psychische Belastbarkeit und eigene Verantwortung voraussetzt. Jeder Kunde / Klient ist für das was er tut, bekommt, gibt, erfährt, usw. selbst verantwortlich. Diese Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr, sowie aus seinem freien Willen. Jeder Kunde /  Klient entscheidet selbst und handelt eigenverantwortlich in jeder Hinsicht.
Jegliche Schadensansprüche können nicht gestellt werden.
Der Abbruch einer Sitzung / eines Seminares / einer Einweihung ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen möglich.
Ich übernehme keinen Versicherungsschutz bzw. Haftung für die Dauer der Sitzung / des Seminares / der Einweihung; sowie für die An- und Abreise und gebuchte Übernachtungsmöglichkeiten oder ähnlichen Dinge.
Weder Kurse noch Einzelberatungen stellen therapeutisch-medizinische Arbeit dar und können solche Betreuung auch nicht ersetzen.
Von jeglichen Haftungsansprüchen materieller, psychischer und physischer Art bin ich hiermit ausdrücklich freigestellt.

10 Vertraulichkeitsvereinbarung
Seminarteilnehmer verpflichtet sich, über alle während des Seminars erlangten Informationen bezüglich anderer Teilnehmer jederzeit Stillschweigen zu bewahren.

11 Rechtswahl
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen mir und dem Kunden / Klienten findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

12 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Hamburg.

13 Datenschutz
Es wird das Einverständnis zur Speicherung personenbezogener Daten unter Berücksichtigung des Bundesdatenschutzgesetzes gegeben und erlaubt.
Ferner wir erlaubt von mir / von mir Beauftragten mündlich, schriftlich oder telefonisch kontaktiert zu werden.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

14 Copyright
Ich behalte mir ausdrücklich alle Recht an meinen Texten/Schriften, Grafiken, Tonaufnahmen, Videoaufnahmen, usw. vor. Etwaige Veröffentlichungen – auch auszugsweise – bedürfen meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung.

15 Absagen von Behandlungs-Terminen
Sollten Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie diesen bitte umgehend, spätestens 24 Stunden vorher ab. Sollten Sie kurzfristiger als 24 Stunden voher absagen, muss ich die Sitzung leider voll berechnen. Ich bitte um Verständnis.

16 Salvatorische Klausel
Sollten Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Ungültige oder ggf. undurchsetzbare Teile der AGB werden durch die dem wirtschaftlichen
Zweck am nächsten kommende Bestimmungen ersetzt.
Uwe Voigt
www.weg-zum-sein.de
Stand: November 2013